Erich Reinberger [bass]

geb. in Fürstenfeld, gehört also zum Kreis des beinahe legendären Musiker um Hill Wagner, Alfred Lang, Fritz Bukowski, Helmut Röhrling, Josef Jandrisits, Günter Timischl.
Nach der Pflichtschule geht er nach Wien und absolviert am TGM Wien seine Matura.
In dieser Zeit spielt er mit Bukowski, Jandrisits und Schiffkovits in der Band "Musicmachine".

Nach beruflichem Aufenthalt bei BMW München kommt Erich wieder nach Graz zurück um mit Schiffi Architektur zu studieren. In Dieser Zeit spielt er bei Musyl und Joseppa und bei der neu positionierten Band "MAGIC". er ist auch als Studiomusiker für zahlreiche Künstler im Magic Sound Studio tätig.
In diesem Zeitraum spielt er mit Peter Szammer, Franz Posch in der ersten Formation der STS Band mit.

In den Jahren nach Absolvierung seines Studiums arbeitet Erich bei einer sozialen Behörde und spielt über 10 Jahre bei ATTACK zusammen mit Gerd Schuller, Koce Andonov, Wolfgang Peisser, Otto Irsic.
In diesen Jahren gibt es zahlreiche Studioaufnahmen, live Auftritte und auch Live Fernsehaufnahmen mit internationalen Stars.

Bands:
Hill Wagner Showband
The Dirtles
Musicmachine
Musyl und Joseppa
MAGIC
STS LIVE BAND
Attack
FAT CAT SYNDICATE- aktuell

Discography:
Alben:

Musyl & Joseppa:
Das Mädchen mit den Schwefelhölchen
Krach Ledernes

Ratzenbeck:
Refuge
Sensitive

MAGIC:
Ich bin müde

Bukowski:
Boris Bukowski

ATTACK:
A Little Funky Thing
Attack Live
evolution
Like A Chamäleon

STS:
Gegenlicht